Info zur Jura-Cup-Wertung beim CX Rennen in Plößberg

Nach mehrfacher Anfrage von Teilnehmern die das Rennen in Plößberg betreffen, möchten wir folgende Punkte für die Wertung bekanntgeben:

1.) Grundsätzlich gilt: für die Meisterschaft Cyclocross können keine MTB gewertet werden, nur Cyclocross-Räder. Wer mit dem MTB startet wird unabhängig von Lizenz und Vereinszugehörigkeit nicht zur Meisterschaft gewertet sondern ausschließlich für das Jura-Cup-Rennen.

2.) Hinweis für die Lizenzsportler der MTB-Jahrgänge U13-2 / U15-2 / U17-2:
Das Cyclocross-Rennen zählt bereits zur Wettkampfsaison 2019. Dadurch werden die Sportler die mit Lizenz melden und mit Cyclo-Cross-Rad starten automatisch in der höheren Altersklasse eingestuft. Wir bitten diese Fahrer bei der Anmeldung (ggf. auch vor Ort) aktiv zu wählen:
a) Start bei der Cross-Meisterschaft = höhere Altersklasse + automatisch Streichergebnis im Jura-Cup
b) Meldung ausschließlich für Jura-Cup = Alterklasse entsprechend MTB-Reglement + Punkte entsprechend Jura-Cup-Gesamtwertung  + Verzicht auf Meisterschaftswertung

3.) Nachdem in den Jura-Cup-Wertung durch die parallel ausgeschriebene Meisterschaft zusätzliche leistungsorientierte Sportler zu erwarten sind, gibt es laut Reglement ein erhöhtes Punkteschema, damit die echten Hobbysportler nicht leer ausgehen. Siehe Reglement auf der Jura-Cup-Homepage. Dies gilt natürlich nur für Sportler die sich wie in Punkt 1+2 beschrieben für die Jura Cup Wertung entscheiden.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen